Sonntagsblatt

Subscribe to Sonntagsblatt Feed
Aktualisiert: vor 9 Stunden 29 Minuten

Würzburg: Wo Flüchtlinge Flüchtlinge integrieren

7. April 2018 - 12:25
Pat Christ
Arash Zehforoush ist Integrationshelfer bei der Diakonie in Würzburg. Der Iraner hilft Flüchtlingen, die noch nicht gut genug Deutsch sprechen, um ihre Angelegenheiten bei Behörden oder Ärzten selbst regeln zu können.

Hofer Grundschule öffnet Türen für Osterzeitreise

7. April 2018 - 7:00
Christian Probst
Nun sind die Osterferien auch schon fast wieder vorbei - und damit auch das große Fest. Was war für Sie das eindrucksvollste Erlebnis der Feiertage? Die Eiersuche oder der Festgottesdienst? Schülerinnen und Schüler der Hofer Grundschule Krötenbruck könnten da eine besondere Antwort haben: ihren Ostergarten mitten im Klassenzimmer.

Würzburger Kunstmeile mit regionalen Künstlern

6. April 2018 - 16:00
Joachim Fildhaut
Die Stephanstraße wird am ersten Aprilsamstag zur Würzburger Kunstmeile. Von der Volkshochschule bis ins Schröder-Haus ziehen sich vier Ausstellungsstätten mit acht regionalen Künstlern und Werken, die sie zu einem gemeinsamen Thema schufen: "Mensch! Guck mal …- Ein anderer Blick auf die vielfältigen Facetten des Menschseins".

Special Olympics Bayern im Jahr 2021 in Regensburg

6. April 2018 - 12:08
Gabriele Ingenthron
Regensburg ist Gastgeber der Special Olympics 2021. Bis zu 1.500 Sportler mit geistiger und Mehrfachbehinderung werden in der Stadt erwartet, die mehr und mehr Inklusion in den Blick nimmt.

Ethikrat: Warnung vor selbst fahrenden Autos

5. April 2018 - 16:30
Evangelischer Pressedienst (epd)
Instagram checken, Emails lesen, WhatsApp beantworten und das alles während des Autofahrens: Der Deutsche Ethikrat warnt davor, autonomes Fahren zu früh einzuführen. Die selbst fahrenden Autos würden noch zu viele Unfälle verursachen, sagt der Vorsitzende Peter Dabrock. Warum das so ist und was der evangelische Theologie-Professor aus Erlangen rät, erfahren Sie hier.

Was wir von den Wüstenvätern lernen können

5. April 2018 - 12:00
Elke Zimmermann
Meditation kommt aus dem Fernen Osten? Falsch. Die gab es schon vor 2000 Jahren und gehört auch zum Christentum. Allerdings ist diese Praxis im Laufe der Jahrtausende aus der Mode gekommen. Dabei finden heute immer mehr spirituell Suchende ihre Antworten bei den Mystikern. Sie stellen fest: wir können von den Wüstenvätern lernen, nämlich uns aufs Wesentliche zu konzentrieren.

Anselm Grün über Jesus als Mystiker

5. April 2018 - 6:30
Susanne Schröder
Passend zum Glaubenskurs Mystik im Print-Sonntagsblatt bekommen Sie an dieser Stelle jede Woche einen spirituellen Impuls. Diesmal von Benediktiner-Pater Anselm Grün.

Vor 50 Jahren wurde Martin Luther King ermordet

4. April 2018 - 13:38
Konrad Ege
Baptistenpastor, Friedensnobelpreisträger und Meisterstratege des gewaltlosen Widerstands: Vor 50 Jahren wurde der schwarze Bürgerrechtler Martin Luther King ermordet. Zuletzt sprach er von Revolution und radikaler Umverteilung der Macht.

Mikrokredite aus Unterfranken helfen Frauen in Thailand

3. April 2018 - 13:00
Sonntagsblatt
Eine sozial-diakonische Asienreise zur See stand am Anfang. Dabei entdeckte Tobias Schüßler aus dem unterfränkischen Hösbach die Not in Fernost – und überlegte, wie man helfen kann. Nun kommt die Hilfe in Thailand an und ermöglicht ausgestiegenen Prostituierten ein neues Leben.

Wenn die Medikamente ausverkauft sind

3. April 2018 - 7:00
Daniel Staffen-Quandt
Nach dem Arzt mit dem Rezept zur Apotheke. Sollte kein Problem sein - wenn die verschriebene Arznei verfügbar ist. Doch immer mal wieder sind Medikamente in Deutschland einfach nicht lieferbar.

Durch Bayern führt ein Netz von alten Jakobswegen

2. April 2018 - 16:30
Sonntagsblatt
Durch Bayern verlaufen etwa zehn Haupt-Jakobswege – natürlich alle in Richtung Südwesten, in Richtung Spanien. Denn das Ziel aller Jakobswege ist die Stadt Santiago de Compostela unweit der spanischen Atlantikküste. Vor der Haustür kann man sich im Freistaat auf ein Wegstück eines europäischen Mythos begeben.

Kempten will Taufe wieder attraktiver machen

1. April 2018 - 16:30
Monika Rohlmann
Kempten ist eine von zwei Modellregionen in Bayern. Die evangelische Landeskirche lässt dort Strategien ausarbeiten, um den Rückgang der Taufzahlen aufzuhalten.

Was feiern wir an Ostersonntag?

1. April 2018 - 7:30
Cathrin Clemens
Die Auferstehung Jesu, das Ende der Fastenzeit und die Ostereiersuche - warum Ostern für Christen in aller Welt das wichtigste Fest ist.

Künstlerin fräst Ostereier mit Zahnarztbohrer

31. März 2018 - 12:00
Axel Effner
An Ostern hat das Ei Hochkonjunktur: aus Schokolade oder Marzipan, hartgekocht oder leergepustet, gefärbt, bemalt – oder gefräst wie bei Barbara Neuhaus aus Bischofswiesen. Bis zu 30 Stunden braucht die Künstlerin für ein Ei – und eine Menge Geduld.

Die Botschaften zum Karfreitag

31. März 2018 - 6:00
Evangelischer Pressedienst (epd)
Die Karfreitagspredigten der bayerischen Bischöfe haben Aufrufe für eine friedliche Verständigung der Religionen und Kulturen und zur tatkräftigen Unterstützung verfolgter Menschen bestimmt. In den Gottesdiensten gedachten die Christen an das Leiden und Streben Jesu am Kreuz. Deshalb schwiegen als Zeichen der Trauer in vielen Gemeinden die Glocken, manchmal war auch der Altar schwarz verhängt.

Regionalbischof Weiss: Not und Tod gehören zur Welt

30. März 2018 - 19:20
Evangelischer Pressedienst (epd)
Auf dem Kalender dieser Tage stehen besonders zwei Festtage: Karfreitag und Ostersonntag. Ihr Anlass und ihr Charakter könnten kaum unterschiedlicher sein. Davon spricht der Regensburger Regionalbischof Hans-Martin Weiss in seinem geistlichen Wort zum Karfreitag.

87-jährige Friedensaktivistin: "Krieg ist Terror!"

30. März 2018 - 12:00
Susanne Schröder
Amerika und Nordkorea, Russland und die EU – das Säbelrasseln der Mächtigen weltweit hat einen neuen Höhepunkt erreicht. Die Angst vor einem neuen Kalten Krieg zieht weite Kreise. Gegen beides kämpft die Friedensaktivistin Ingeborg Ammon seit 40 Jahren: Gegen den Krieg – und gegen die Angst davor.

Was ist Karfreitag?

30. März 2018 - 6:00
Cathrin Clemens
Kein Fleisch, aber Fisch und die Kirchenglocken bleiben still. Warum Karfreitag einer der höchsten Feiertage im Christentum ist.

Besuch in der Osterhasenwerkstatt

29. März 2018 - 16:55
Martina Groh-Schad
Vorösterlicher Spaß auf dem Kleintierbauernhof für Familien: Spielerisch lernen Kinder, wie Hase und Henne mit Ostern verbunden sind.

Österliche Spiritualität - zum Fest des neuen Lebens

29. März 2018 - 12:00
Gunnar Dillschneider
Ostern ist nicht nur das Fest von Hasen und süßen Küken, sondern erzählt auch vom neuen Leben. Was das für Ihr Osterfest bedeuten kann, haben wir im Spirituellen Zentrum St. Martin erfahren.

Seiten